Wartung dormakaba – Orthos Personenschleuse PIL-M02 kurz

Schnelllaufende zweiflügelige Drehflügelanlage, die mit weiteren Modulen kombiniert wird. Inklusive Sensorpaket Level A (MDR): Absicherung des Schleusenkorridors über richtungserkennende Bewegungsmelder als Raumabschluss

  • Aufbau:
    Durchgangsbreite: Ca. 640 – 950 (Standard ca. 920)
    Gesamtbreite: 1076 – 1386 (als Einzelanlage)
    Gesamthöhe: 2300
    Durchgangshöhe: 2100
    Korpusoberteil: 200
  • Korpus:
    Selbsttragendes Portal aus Edelstahl AISI 304
    Verglasung: ESG 6 mm
    Steuerung und Serviceöffnung oben
    Bedieneinheit erforderlich (bauseits oder optional OPL 02).
  • Sichtflächen: Edelstahl seidenmatt geschliffen
  • Funktion:
    Die Personenschleuse dient zur Steuerung von Personenflüssen in eine Richtung (Rücklauferkennung). Öffnungs- bzw. Schließimpuls durch beidseitige Radarbewegunsmelder. Überwachung des Türflügelschwenkbereiches durch Lichttaster. Signalanlage (Pfeil-Kreuz-Piktogramm Ø 90 mm) auf Zutrittsseite. Das Netzausfallverhalten ist frei wählbar. Wahlweise geschlossen und verriegelt oder geschlossen und unverriegelt. Dauer eines Schließzyklus < 2 Sek
  • Elektrik:
    Im Korpusoberteil eingebaut
    Stromversorgung 230 VAC, 50 Hz
  • Installation: Auf fertigen Fußboden FFB